Psychologe beteuert Bedeutung von persönlichem Rückzugsort

psychologeWer sich selber gerne etwas Spezielles gönnt und vom anstrengenden Alltagstrott abschalten möchte, wird von einem guten Sessel angetan sein.

Mit der Unterstützung, die dieser Sessel bietet, wird der Körper an den richtigen Stellen entlastet und Haltungsschäden sowie die immer wieder aufkommenden Kreuzschmerzen werden vermieden.

Lesen im Sessel ein gutes Buch, sehen Sie fern oder entspannen Sie sich einfach.

Die unterschiedlichen Eigenheiten eines Sessels

Unter einem Sessel versteht man ein Möbelstück, das sich durch einen hohen Komfort und einen wohltuenden Effekt auszeichnet. Zu einem echten Sessel gehört darüber hinaus eine im Sessel eingearbeitete Fußablage oder eine kleine Fußablage, die man davor platzieren kann.

Anpassbare Arm- und Rückenlehnen, die man aus- und zuklappen kann, sind ein zusätzliches Attribut, das mehrere Modelle aufweisen. So kann man die Arme und Beine wohltuend ausstrecken und man kann zur Ruhe kommen.

Spezielle Merkmale in den unterschiedlichen Variationen

rückzugsortNicht jedes Sesselmodell ist für jeden angemessen. Dies ist der Grund, warum die Hersteller zahlreiche verschiedene Sesselmodelle anbieten.

Die Wohlfühl-Funktionen sind ebenso vielschichtig wie die Komfortbedürfnisse selbst. Verschiedene Ausführungen werden den jeweiligen Wunschen der Anwender gerecht um wohltuend zu entspannen. Mechanische Sessel zum Beispiel verfügen über eine händisch steuerbare Auszieh- oder Ausklappfunktion und bieten nach nur einem Handgriff maximales Abschalten.

Wer verspannte Muskeln lösen möchte oder Beschwerden im Rücken hat, kann ein Sesselmodell mit Funktion zur Körpermassage benutzen.

Die Massagesysteme sind nicht bloß äußerst entspannend, sie regen auch gezielt die Blutzirkulation an und ermöglichen ein allgemein besseres Wohlergehen.

Bei elektrisch kontrollierbaren Sesselmodellen lässt sich mit einer Fernsteuerung die bevorzugte Neigung der Lehne und des Fußsteils festlegen und so mittels Knopfdruck neue Kraft schöpfen.

Grundlegendes bei der Wahl eines Sessels

Wie bei unzähligen anderen Erzeugnissen sind auch hier die Zertifikate vom TÜV bedeutend.

Da sie die Produktqualität und Zuverlässigkeit garantieren, sind sie bei der Auswahl der geeigneten Sesselmodelle sehr behilflich. Wer Wirbelsäulenleiden hat muss besonders auf ergonomische Nackenstützen achten und auf eine feste Polsterung.

Es steht wirklich ein großes Angebot an Sesseln zur Wahl, egal ob sie eine händisch regulierbare Ausführung wollen oder sich für ein elektrisch regulierbares Sesselmodell entscheiden. Zur Entscheidungshilfe werden hier nachfolgend verschiedene Sessel und ihre Vorzüge präsentiert.

Dieser Artikel wurde gepostet in Menschen.